Hilfsnavigation, direkter Sprung:
  • Bauherr : Stadt Aalen
  • 2005 Wettbewerb
  • Aalen / Deutschland, [maps]
  • 'asp' Architekten

Krematorium Aalen

Zu den bestehenden Gebäuden werden keine zusätzlichen „Baukörper“ gestellt. Es sind Wände im Wald, die gleichzeitig Landschaftselemente und Gebäudekanten darstellen.
Vom Siedlungsrand bis zu dem Friedhof wird der Weg bzw. die Zufahrt durch skulpturale Steinsetzungen (Stationen) markiert.
Das Technikgebäude des Krematoriums ist in den nördlichen Hang hineingeschoben, sodass hier ein quasi aus der Landschaft herauswachsendes zeichenhaftes Element entsteht.
Die Zugangssituation der Anlage wird durch grosszügig, weit gefasste landschaftsneuordnung zu einem besonderen Thema stilisiert, einem Weg der inneren Vorbereitung zum traurigen Ereignis und zur Erinnerung.

Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8

Architekturbüro Mete Arat

Viergiebelweg 23 D-70192 Stuttgart

T: +49 (0)711 251256
F: +49 (0)711 2579031
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.metearat.com